Home | Künstler | Über uns | Events | News | Anfrage | Kontakt
 
 
Christian Pollhammer
Start| Biographie | Interview | Werke
"Malerei ist permanente Suche nach der Bezugsposition dahinter; ist existenzialistische Krampferei auf der Suche nach der geeigneten ohgottohgottposition; ist zwanghaftes Verhalten und ist der Übergang zwischen passiv glotzen und aktiv dreinschlagen.
Es darf auch heute noch schön gemalt werden, die dünne Grenze zum Kitsch ist aber kein großes Land". Christian Pollhammer liegt das Unverständliche nahe, er plant nicht, schafft chaotische Zustände und die notwendige Ordnung. Geschwindigkeit im Prozess ist ihm wichtig, er will seiner Ratio keine Chance geben. Ebenso sind ihm die Bedachtsamkeit und vorallem Fehler ganz wichtig, denn Perfektion tötet die Lebendigkeit.
Rin3
     
Rin 2
Rin 5
Bird 2
Colpos 2
zu den
Werken